Slide #1 image
Slide #2 image
Slide #3 image
NextPrev

Drohnen für die Bundeswehr und Android in Ihrem Auto


Wollen wir das wirklich???

Wer wie wir die Nachrichten mindestens einmal täglich auf ARD, oder ZDF verfolgt, wird mitbekommen haben, dass die Bundeswehr sich Flugzeug-Drohnen für die Aufklärung wünscht und später folgen ähnlich wie in dem Film „Iron-Man I/II” Kampf-Roboter-Drohnen, damit man bald nur noch ein Knöpfchen drücken muss, wenn man mal wieder das Bedürfnis hat einen Krieg zu führen und Menschen zu töten.

Gestern war nun auch in den Nachrichten ein kurzer Bericht, dass deutsche Automobilhersteller in Erwägung ziehen in Kooperation mit Google neue Autos zu entwickeln, die das Android Betriebssystem benutzen.
Wir möchten nicht nur der Bundeswehr davon abraten, Technik aus dem Ausland in so hoch-kritischen Strukturen zu nutzen, sondern auch unsere Automobilhersteller ausdrücklich davor warnen, diese Vorhaben umzusetzen, wenn die Soft- & Hardware nicht komplett durch uns selbst entwickelt wurde.

Auch unsere Politiker sollten nicht jeder Forderung klein bei geben, wenn die Gefahren, die diese Technik mit sich bringt nicht bis zum Ende (worst-case-szenario) vollkommen durchdacht ist und vollumfänglich, also zu 100%, ausgeschlossen werden kann, dass niemand Schaden nimmt.

Wir weisen darauf hin, dass diese Technik nicht nur sehr anfällig sein wird, sondern im Zweifel auch noch gegen uns verwendet werden kann.
Doch was dann? Wer ist dann bereit die Verantwortung dafür zu übernehmen?
Was passiert, wenn diese Technik von Haus aus im Quellcode kompromittiert ist und war und der schlimmste, anzunehmende Fall dann doch eines Tages eintritt?
Allein die letzten zwei Fragen sollten soviel Abschreckungspotential haben, dass bei genauer Betrachtung der Gedanke daran ganz weit in die Ferne rückt.

Sofern wir nicht zu 100% sicherstellen können, dass die hier angegebenen Szenarien niemals eintreten werden, ist es mehr als ratsam auch mal „Nein!” zu sagen. Oder wie von uns bereits beschrieben und gefordert die Technik zu 100% selbst zu entwickeln und sicherzustellen, dass das System wirklich sicher ist, doch wer kann das und ist bereit auch dafür zu haften?

Die genannten sollten nun sehr sorgfältig über diese Punkte nachdenken, bevor es dann zu spät ist!

Über das Android Betriebssystem haben wir hier, obwohl es nichts mit Windows zu tun hat, bereits berichtet und konnten Ihnen hoffentlich ausführlich genug berichten, dass diese Technik weder sicher, noch vertrauenswürdig ist.
Von jeglichem Kriegswerkzeug, egal ob elektronisch, oder nicht, distanzieren wir uns jedoch vollkommen, da die Vergangenheit uns immer wieder gelehrt hat, dass wir nie sicherstellen konnten, dass unschuldige nicht doch zu Schaden kamen und kommen.

Es bleibt zu hoffen, dass diesmal die Entscheidungen anders ausfallen werden und nicht wieder voreilig entschieden wird!